Alarm!
Letzte Chance:

Zum 1. Oktober 2022 suchen wir

LEBENSMITTELKONTROLLEUR*INNEN (w/m/d)

Bewerbungsschluss ist der 15.06.2022

Bist Du kommunikativ, höflich, flexibel und teamfähig und hast Interesse an der Lebensmittelüberwachung?

Dann bist Du hier genau richtig!

Was Du mitbringen musst:

Du hast einen Berufsabschluss in einem Lebensmittelberuf mit zusätzlicher Fortbildungsprüfung auf Grundlage des Berufsbildungsgesetzes (z. B. Küchen-, Servier-, Hotelmeister*in) oder der Handwerksordnung (z. B. Fleischer-, Bäcker-, Konditormeister*in) oder als Techniker*in mit staatlicher Prüfung in einem Lebensmittelberuf (z. B. Industriemeister*in für Lebensmitteltechnik, Betriebswirt*in für Hotel- und Gaststättenwesen)?

Oder

Du bist im mittleren oder gehobenen Dienst der allgemeinen Verwaltung tätig und mindestens drei Jahre in der amtlichen Lebensmittelkontrolle beschäftigt?

Oder

Du besitzt einem Fachhochschulabschluss mit Diplomprüfung in einem Studiengang, der Kenntnisse und Fähigkeiten auf dem Gebiet der Lebensmittel, Tabakerzeugnisse, kosmetische Mittel oder Bedarfsgegenstände vermittelt (z. B. Lebensmitteltechnik, Ökotrophologie, Molkereitechnik, Fleischtechnologien, Müllereitechnik) und bist daran interessiert, eine neue attraktive Ausbildung zu beginnen?

Dann bewirb Dich jetzt!

Weitere Informationen findest du hier.

Solltest du Fragen haben steht Dir Frau Claudia Heinemann unter 0234 910 – 1070 gerne zur Verfügung.

Hinterlasse einen Kommentar