Brand­ober­inspektor-

anwärter*in

Du willst Bochum zu einem sicheren Ort machen und möchtest deinen Mitmenschen helfen? Als Brandoberinspektoranwärter*in wirst Du nicht nur gerufen wenn es brennt. Du erhältst eine umfangreiche Ausbildung, um in jeder Situation einen kühlen Kopf zu bewahren.

Feuerwehr

Als Brandoberinspektor wirst Du neben der Zugführung auch folgende Aufgaben haben:

Leitung und Überwachung des Ablaufes des Wachdienstes einer eigenen Abteilung
Leitung des Löschzuges im Einsatz
Mitarbeit in einem Sachgebiet oder an einzelnen Projekten

Ausbildungs-Steckbrief

Wie hoch ist das Ausbildungsentgelt?

1.355,68 € während des gesamten Vorbereitungsdienstes

zusätzlich erhältst Du z. Zt. einen Anwärtersonderzuschlag i.H.v. 35% (474,49 €).
Nach dem ersten Jahr der Ausbildung kommt noch die hälftige Feuerwehrzulage in Höhe von 66,08 € dazu.

Wie lange dauert die Ausbildung?

Die Ausbildung dauert insgesamt 2 Jahre.

Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen?

  • Deutsche- oder EU-Staatsangehörigkeit oder Staatsangehörigkeit eines EU-nahen Staates (Lichtenstein, Norwegen, Island, Schweiz)
  • mindestens Abschlusszeugnis zu einem Bachelorgrad oder einer entsprechenden Qualifikation aus dem technischen, naturwissenschaftlichen oder einem anderen für die Feuerwehr geeigneten Bereich
  • Führerschein Klasse B

Welchen Status hat die Ausbildung?

  • Gehobener Dienst

Welche Termine und Fristen muss ich einhalten?

Ablauf der Ausbildung

Zu Beginn der zweijährigen Ausbildung zur/zum Brandoberinspektor/in wirst Du in das Beamtenverhältnis auf Widerruf ernannt. In dieser Zeit werden Dir feuerwehrtechnische und -taktische Kenntnisse und Fertigkeiten vermittelt. 

Den genauen Ablauf der Ausbildung kannst Du hier der Homepage des Instituts der Feuerwehr Nordrhein-Westfalen in Münster entnehmen.

Was bieten wir?

Wir sind stolz darauf unseren Auszubildenden während und nach der Ausbildung diverse Vorzüge bieten zu können, die den Einstieg in die Arbeitswelt erleichtern.

Die Stadt als Arbeitgeberin
  • eine gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • sichere Arbeitsplätze
  • geregelte Urlaubsansprüche
  • ein kostenloses YoungTicketPlus, welches im gesamten VRR-Gebiet gültig ist
Bild der Stadt Bochum.

Und nach der Ausbildung?

Wir sind stolz auf unsere hohen Übernahmequoten: Die finale Entscheidung zur Übernahme wird circa sechs Monate vor dem Ausbildungsende auf der Grundlage der Leistungen und des Verhaltens während der Ausbildung sowie des Personalbudgets getroffen.

Interessiert? Dann bewirb dich doch einfach!

Deine schriftliche Bewerbung sendest Du bitte an folgende Anschrift:

Stadt Bochum
Feuerwehr und Rettungsdienst – 37 13 –
Brandwacht 1
44894 Bochum

Du hast Fragen zur Ausbildung bei der Stadt Bochum?

Schau gerne in unserem FAQ vorbei oder melde Dich bei uns. Wir beraten Dich gerne. Die Kolleginnen und Kollegen vom Service-Center-Ausbildung stehen dir von Montag bis Donnerstag von 08:00 – 15:00 Uhr unter folgender Rufnummer zur Verfügung:

0234 910-1199

Oder schick uns eine E-Mail: AusbildungBewerbung@bochum.de

Frau Keereweer

Jennifer Keereweer
Ausbilderin