Duales Studium Bachelor of Arts - Verwaltungs­informatik

Zur Bewerbung

Wir haben komplett auf Online-Bewerbungen umgestellt. Daher können wir keine Bewerbungen berücksichtigen, die postalisch bei uns eingehen.

Wir bieten diese Ausbildung als Regelfall nur im Beamtenverhältnis an.

Hyeyoung Chung

Als Bachelor of Arts (FH) der Fachrichtung Verwaltungsinformatik wirst Du in den verschiedensten Fachbereichen z .B. im Amt für Personalmanagement, Informationstechnologie und Organisation (Abteilung IT-Infrastrukturdienste) als IT-Verbindungsperson der Stadt Bochum tätig sein.

Zu den Aufgaben zählen unter anderem:

Technische Betreuung der Hardware und des Betriebssystems einschließlich der Standardsoftware
Konzeption und Umsetzung von Digitalisierungsprozessen und IT-gestützten Verwaltungsprozessen planen, steuern und beratend begleiten
Fachaufgaben, aber auch Führungstätigkeiten sind möglich
Installation, den Test, sowie Personalisierung und Bereitstellung von Arbeitsplatzsystemen
Unterstützung der Anwender*innen beim Lokalisieren und Beheben von Störungen und Problemen an den entsprechenden Arbeitsplatzsystemen

Ausbildungs-Steckbrief

Wie hoch sind die Anwärterbezüge?

ca. 1.355,68 €

Wie lange dauert die Ausbildung?

Die Ausbildung dauert insgesamt 3 Jahre.

Welchen Status hat die Ausbildung?

Gehobener Dienst

Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen?

  • Allgemeine Hochschulreife oder die uneingeschränkte Fachhochschulreife
  • Deutsche Staatsangehörigkeit oder die Staatsangehörigkeit eines Mitgliedsstaates der Europäischen Union zum Einstellungszeitpunkt
  • Höchstalter zum Einstellungszeitpunkt (der 1. September des Jahres) nicht älter als 37 Jahre

(Sollte ein Beamtenverhältnis zum Beispiel aus Altersgründen beziehungsweise aufgrund Ihrer Staatsangehörigkeit nicht in Frage kommen, prüfen wir, ob im Rahmen einer Sondervereinbarung die Möglichkeit zum Studium als tariflich Beschäftigte / Beschäftigter angeboten werden kann.)

  • Beherrschen der deutschen Sprache in Wort und Schrift
    • Ausländische Schulabschlüsse müssen bei der zuständigen Bezirksregierung für den deutschen Rechtsbereich anerkannt werden. Für mittlere Schulabschlüsse (HSA Kl. 9 bis FOR) ist die Bezirksregierung Köln zuständig, für die Anerkennung der Hochschulreife die Bezirksregierung Düsseldorf. Bitte beachten Sie, dass Sie für duale Studiengänge mind. einen der vollen Fachhochschulreife entsprechenden Schulabschluss benötigen, für die Ausbildungsberufe mind. einen dem Hauptschulabschluss nach Klasse 9 entsprechenden Abschluss.

Welche Termine und Fristen muss ich einhalten?

Die Bewerbungsfrist für das Einstellungsjahr 2023 endete am 25.09.2022.

Momentan kannst Du Dich noch für das Reserveverfahren bewerben.

Ablauf der Ausbildung

Das dreijährige duale Studium verbindet Studium und Ausbildung und bereitet Dich so auf Deine spätere Tätigkeit optimal vor.

StudienverlaufsplanModulübersicht

Theoriephasen

  • Bei 4 der 5 Studienabschnitte erfolgt der Unterricht an der Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen im Kursverband (Standort Köln oder Münster)
  • Unterrichtsinhalt sind zum einen die Grundlagen der allgemeinen Verwaltung mit rechts-, wirtschafts- und sozialwissenschaftlichen Modulen (50%) und zum anderen die Grundlagen der speziellen Verwaltung mit IT-Ausrichtung mit mathematisch-technischen Anteilen und IT-orientierten rechts- und wirtschaftswissenschaftlichen Modulen (50 %)
  • der letzte Studienabschnitt dient zur Anfertigung der Bachelorarbeit (7 Wochen)
  • Ein Projektstudium (9 Wochen) in Teamarbeit mit anderen Studierenden
  • besondere Lehrveranstaltungen wie das Seminar und das Training sozialer Kompetenzen

Praxisphasen

  • Um die Vielfalt Deiner Ausbildung zu gewährleisten, werden Dir in den fünf Praxisphasen, innerhalb der Stadtverwaltung, Inhalte aus den folgenden Bereichen vermittelt:
    • Zentrale IT
    • Anwendungsorientierte IT
    • Verwaltungspraktikum
    • Wahlpflichtpraktikum
    • Praxisabschlussmodul-Fachamt IT

Hierzu wirst Du in den entsprechenden Ämtern der Stadtverwaltung eingesetzt.

Abschluss

Nach erfolgreichem Abschluss erhältst Du

  • einen europaweit anerkannten Abschluss mit dem akademischen Grad Bachelor of Arts (B.A.)
  • die Laufbahnbefähigung für die Beamtenlaufbahn des gehobenen Dienstes

Was bieten wir?

Wir sind stolz darauf unseren Auszubildenden während und nach der Ausbildung diverse Vorzüge bieten zu können, die den Einstieg in die Arbeitswelt erleichtern.

  • ein bezahltes Vollzeitstudium mit enger Verzahnung von Theorie und Praxis
  • Berufung in das Beamtenverhältnis auf Widerruf
  • eine gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • sichere Arbeitsplätze
  • geregelte Urlaubs-  und Arbeitszeiten
  • Studium im Kursverbund statt Hörsaalanonymität
  • ein kostenloses YoungTicketPlus, welches im gesamten VRR-Gebiet gültig ist
Bild der Stadt Bochum.

Und nach der Ausbildung?

Wir sind stolz auf unsere hohen Übernahmequoten: Die finale Entscheidung zur Übernahme wird circa sechs Monate vor dem Ausbildungsende auf der Grundlage der Leistungen und des Verhaltens während der Ausbildung sowie des Personalbudgets getroffen.

Was kostet das Studium?

Für das Studium fallen für Dich keine Kosten an, stattdessen erhältst Du von Anfang an Anwärterbezüge.

Wie bei all diesen bezahlten Studienangeboten schließen auch wir mit Dir eine Vereinbarung über eine Rückzahlungsverpflichtung zum Beispiel für den Fall, dass Du anschließend nicht im öffentlichen Dienst bleibst.

Interessiert? Dann bewirb Dich doch einfach!

Wir haben komplett auf Online-Bewerbungen umgestellt. Daher können wir keine Bewerbungen berücksichtigen, die postalisch bei uns eingehen.

Wir bieten diese Ausbildung als Regelfall nur im Beamtenverhältnis an.

Nur wenn Du die Voraussetzungen für eine Einstellung im Beamtenverhältnis nicht erfüllst, kann diese in tariflicher Beschäftigung erfolgen.

Solltest Du Anspruch auf eine Vorbehaltsstelle nach Soldatenversorgungsgesetz haben sowie zum Einstellungszeitpunkt die deutsche Staatsbürgerschaft oder die eines Mitgliedsstaates der Europäischen Union oder von Island, Lichtenstein, Schweiz oder Norwegen besitzen, bewirb Dich bitte auf die Ausbildung nach Soldatenversorgungsgesetz.

Du hast Fragen zur Ausbildung bei der Stadt Bochum?

Schau gerne in unserem FAQ vorbei oder melde Dich bei uns. Wir beraten Dich gerne. Die Kolleginnen und Kollegen vom Service-Center-Ausbildung stehen dir von Montag bis Donnerstag von 08:00 – 15:00 Uhr unter folgender Rufnummer zur Verfügung:

0234 910-1199

Oder schick uns eine E-Mail: AusbildungBewerbung@bochum.de

Alexandra Rubbert
Ausbildungsleiterin / Ausbilderin